0178 - 156 651 4 * Bürozeiten Mo.-Fr. 10:00 bis 17:00 info@fotokurse-koeln.com

Fotoreisen

fotokurse-und-fotoworkshops-koeln

Langzeitbelichtung Niederlande

Fotografieren an der niederländischen Küste

fotokurse-und-fotoworkshops-koeln

Berlin

Fünftägiger Fotoworkshop in Berlin. Architekturfotografie in dieser ungewöhnlichen Stadt

Fotoreise Helgoland-Robbenbabys und Seevögel

Fotoworkshop Helgoland

Großartige Tierfotografie und Langzeitbelichtungen auf der Hochseeinsel Helgoland

Fotoworkshop Sankt Peter-Ording

Fotoworkshop Sankt Peter-Ording

Endlose Sandstrände und majestätische Dünen

Fotoreisen in kleiner Gruppe

 

Das gesamte Angebot unserer Fotoreisen findest du auf

Was genau ist eine Fotoreise?

Eine Fotoreise ist eine Reise, die speziell für Fotografie-Enthusiasten konzipiert ist. Das Hauptziel einer Fotoreise besteht darin, den Teilnehmern die Gelegenheit zu bieten, beeindruckende Orte zu besuchen, im besten Licht zu fotografieren und dabei ihre fotografischen Fähigkeiten zu verbessern. Unsere Reisen werden von professionellen Fotografen organisiert und begleitet.

Während einer Fotoreise werden unsere Teilnehmer an Orte mit landschaftlicher Schönheit, kultureller Bedeutung oder interessanten Motiven geführt. Der Schwerpunkt liegt darauf, die besten fotografischen Gelegenheiten zu nutzen, sei es bei Naturfotografie, Architekturfotografie, Streetfotografie oder anderen Genres.

Unsere Fotografen stehen Dir an der Fotolocation mit Rat und Tat zur Seite und beantworten mögliche Fragen zur bestmöglichen Bildgestaltung oder zur optimalen Kameraeinstellung. Letztendlich geht es darum, Dich bei Deiner Fotoausbeute zu unterstützen und Deine Fähigkeiten zu verfeinern.

Welche Ziele gibt es für Fotoreisen?

Fotoreisen können weltweit stattfinden und reichen von Städtereisen über Natur-Expeditionen bis hin zu abgelegenen Orten. Sie bieten Dir die Möglichkeit, Gleichgesinnte zu treffen, kulturelle Erfahrungen zu sammeln und dabei die Freude an der Fotografie zu teilen.

Wie groß sind die Gruppen bei einer Fotoreise?

Die Gruppengröße bei unseren Fotoreisen ist variabel und wird von verschiedenen Faktoren beeinflusst, darunter die Organisation, das Reiseziel und das spezifische Konzept der Fotoreise. Wir legen bewusst Wert darauf, dass unsere Fotoreisen für kleinere Gruppen konzipiert sind, um eine intimere und intensivere Erfahrung zu ermöglichen.

Aus diesem Grund beträgt die maximale Teilnehmerzahl bei einigen unserer Fotoreisen lediglich 4 Personen. Wir bieten jedoch auch Reisen mit Gruppengrößen von maximal 6 oder maximal 8 Teilnehmern an.

Warum sind Fotoreisen teurer als normale Gruppenreisen?

Unsere Fotoreisen werden von professionellen Fotografen geleitet, die umfassende Expertise in der Fotografie vorweisen. Diese hochqualifizierte Anleitung ist jeden investierten Cent wert.

Wir bevorzugen bewusst kleinere Gruppen auf unseren Fotoreisen, um eine intensivere Betreuung und individuelle Anleitung zu gewährleisten. Allerdings resultieren aus dieser Fokussierung auf kleinere Gruppen höhere Kosten pro Teilnehmer, um die Gesamtkosten der Reise zu decken.

Das Hauptziel unserer Fotoreisen ist es, einzigartige und entlegene Orte aufzusuchen, die für beeindruckende Fotomotive bekannt sind. Der Zugang zu solchen Orten kann kostspielig sein, sei es aufgrund von Reisekosten oder speziellen Erlaubnissen.

Ein weiterer Faktor, der die höheren Kosten von Fotoreisen erklärt, ist das spezielle Scouting, das vor der eigentlichen Reise durchgeführt wird. Fotografen und Reiseveranstalter investieren erhebliche Zeit und Ressourcen, um im Vorfeld die besten Fotolocations sorgfältig zu erkunden und auszuwählen. Diese Aufwendungen entstehen auch dann, wenn eine Destination nach dem Scouting als nicht geeignet für eine Fotoreise betrachtet wird.

Durch die genaue Planung und das vorherige Scouting gewährleisten wir, dass das Fotografieerlebnis optimiert wird und unsere Gruppen vor Ort die bestmöglichen fotografischen Gelegenheiten vorfinden.

Was für Equipment benötigen die Teilnehmer einer Fotoreise?

Die benötigte Fotoausrüstung für eine Fotoreise kann je nach Reiseziel, Art der Fotoreise und persönlichen Vorlieben variieren. Hier sind jedoch einige grundlegende Ausrüstungsgegenstände, die Teilnehmer in Betracht ziehen könnten:

1. Eine relativ hochwertige digitale Spiegelreflexkamera oder spiegellose Kamera ist oft die Hauptausrüstung für Fotoreisen. Sie ermöglichen eine manuelle Einstellung und bieten eine bessere Bildqualität.

2. Je nach Reiseziel und Motiv können Weitwinkel- oder Teleobjektive für spezifische Anforderungen von Vorteil sein.

3. Ein stabiles Stativ ist besonders wichtig für Langzeitbelichtungen, Nachtaufnahmen oder situationsbedingte Stabilität.

4. Eine gut gepolsterte Kameratasche schützt die Ausrüstung vor Stößen und Witterungseinflüssen während der Reise.

5. Es ist wichtig, genügend Ersatzakkus, Speicherkarten und Ladegeräte mitzunehmen.

6. Ein Set zur Reinigung von Kamera und Objektiven, um Staub und Schmutz zu entfernen, ist nützlich, besonders in staubigen oder feuchten Umgebungen.

7. Ein Notebook oder Tablet zum Sichten und Bearbeiten von Fotos unterwegs ist nützlich aber nicht unbedingt notwendig.

8. Je nach Reiseziel ist es wichtig, wetterfeste Kleidung und Schutz für die Kameraausrüstung mitzubringen, insbesondere wenn die Reise extreme Bedingungen beinhaltet.

9. Für scharfe Aufnahmen, insbesondere bei längeren Belichtungszeiten ist ein Fernauslöser nützlich. Bei Langzeitbelichtungen (> 30 Sekunden) unbedingt notwendig.

10. ND-Filter, Verlaufsfilter und Polarisationsfilter können je nach Fotografie-Stil und Lichtverhältnissen nützlich sein.

Teilnehmer sollten sich vor der Fotoreise über das geplante Programm und die spezifischen Anforderungen informieren, um sicherzustellen, dass sie das benötigte Equipment dabei haben. Es ist auch ratsam, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren, um das Gewicht der Ausrüstung zu minimieren und die Mobilität zu erhöhen.

Was für einen Kenntnisstand sollten Teilnehmer einer Fotoreise haben?

Der Kenntnisstand, den Teilnehmer für eine Fotoreise mitbringen sollten, kann je nach Art der Reise unterschiedlich sein. Im Allgemeinen ist es jedoch ratsam, dass die Teilnehmer über grundlegende fotografische Fähigkeiten und Kenntnisse verfügen. Das bedeutet konkret, dass sie ihre eigene Kamera gut kennen und in der Lage sind, grundlegende Einstellungen wie Blende, Verschlusszeit und ISO-Wert zu beherrschen.

Fotoreisen können an verschiedenen Orten stattfinden, manchmal unter unterschiedlichen klimatischen Bedingungen und Gelände. Teilnehmer sollten in der Lage sein, sich an verschiedene Umgebungen anzupassen und mobil genug sein, um verschiedene Standorte zu erkunden.

Bevor Teilnehmer sich für eine Fotoreise anmelden, ist es ratsam, die spezifischen Anforderungen und den empfohlenen Kenntnisstand für die jeweilige Reise zu überprüfen.

Woran erkennt man eine gute Fotoreise?

In den letzten Jahren erfreuen sich Fotoreisen immer größerer Beliebtheit. Fotografen aller Levels nutzen diese Möglichkeit, um neue Orte zu entdecken, ihre fotografischen Fähigkeiten zu verbessern und gleichzeitig Gleichgesinnte zu treffen.

Doch das Angebot an Fotoreisen ist mittlerweile riesig und die Unterschiede in Qualität und Preisgestaltung sind enorm. Wie also findet man die richtige Fotoreise, die den eigenen Erwartungen und dem Geldbeutel entspricht?

Im Folgenden habe ich einige wichtige Punkte zusammengefasst, die Sie bei der Suche nach einer guten Fotoreise beachten sollten:

Die Gruppengröße

Die Gruppengröße spielt eine entscheidende Rolle für die Qualität der Fotoreise. Je kleiner die Gruppe, desto intensiver die Betreuung durch den Fotografen und desto mehr Zeit und Gelegenheit für individuelle Fragen und Anliegen. Idealerweise liegt die Teilnehmerzahl zwischen 4 und 8 Personen. In größeren Gruppen mit 20 oder mehr Teilnehmern ist es hingegen schwierig, auf die Bedürfnisse jedes Einzelnen einzugehen, und die Teilnehmer müssen sich anstellen, wenn es um die besten Fotospots geht.

Der Bildstil des Fotografen

Vor der Buchung einer Fotoreise sollten Sie sich unbedingt die Fotos des Fotografen ansehen, um einen Eindruck von seinem Bildstil zu bekommen. Gefällt Ihnen seine Art zu fotografieren? Passt sein Stil zu Ihren eigenen Vorlieben und Erwartungen? Anhand der Fotos können Sie sich ein gutes Bild davon machen, welche Motive und Perspektiven während der Reise im Vordergrund stehen werden.

Die Ortskenntnis des Fotografen

Ein guter Fotoguide kennt die Region, die er bereist, wie seine Westentasche. Er weiß, wo die besten Fotospots zu finden sind, wann das Licht am schönsten ist und wie man die schönsten Motive am besten in Szene setzt. Achten Sie also darauf, dass der Fotograf Ihrer Wahl bereits Erfahrung mit der Destination hat und Ihnen einmalige Fotoerlebnisse bieten kann.

Teilnehmergalerien

Viele Anbieter von Fotoreisen stellen auf ihrer Website Galerien mit Fotos von vergangenen Reisen zur Verfügung. Diese Galerien geben Ihnen einen guten Einblick in die Ergebnisse, die Sie von der Reise erwarten können. Sehen Sie sich die Fotos genau an und achten Sie darauf, welche Motive aufgenommen wurden, zu welchen Tageszeiten fotografiert wurde und welche fotografischen Techniken angewandt wurden.

Die Betreuung durch den Fotografen

Eine gute Fotoreise zeichnet sich durch eine intensive Betreuung durch den Fotografen aus. Der Fotograf sollte jederzeit ansprechbar sein, Fragen beantworten und Tipps und Ratschläge geben können. Er sollte den Teilnehmern helfen, ihre fotografischen Fähigkeiten zu verbessern und ihnen neue Techniken näherbringen.

Bildbesprechung und -kritik

Ein wichtiger Bestandteil einer guten Fotoreise ist die Bildbesprechung und -kritik. Der Fotograf sollte sich die Zeit nehmen, die Fotos der Teilnehmer zu besprechen und ihnen konstruktives Feedback zu geben. So können Sie lernen, Ihre eigenen Fehler zu erkennen und Ihre fotografischen Fähigkeiten zu verbessern.

Die Organisation der Reise

Achten Sie darauf, ob die Reise komplett organisiert ist oder ob Sie Teile selbst buchen müssen. Informieren Sie sich außerdem über die Versicherungen des Anbieters und die Rechtmäßigkeit als Veranstalter.

Die körperlichen Voraussetzungen

Stellen Sie sicher, dass Sie die körperlichen Voraussetzungen für die Fotoreise erfüllen. Bei Landschaftsfotografie müssen Sie oft lange Strecken zu Fuß zurücklegen. Informieren Sie sich daher im Vorfeld über das Anforderungsprofil der Reise und entscheiden Sie, ob Sie den körperlichen Belastungen gewachsen sind.

Zusatzkosten

Klären Sie im Vorfeld, ob im Reisepreis alle Leistungen enthalten sind oder ob zusätzliche Kosten für z.B. Flüge, Hotel oder lokale Transporte anfallen. So können Sie böse Überraschungen vermeiden und Ihre Reisekosten optimal planen.

Beratungsgespräch

Nutzen Sie die Möglichkeit eines Beratungsgesprächs mit dem Fotografen, um alle Ihre Fragen zu klären und sicherzustellen, dass die Fotoreise Ihren Erwartungen entspricht. In diesem Gespräch können Sie Ihre Wünsche und Ziele äußern und erfahren, ob die Reise den richtigen Rahmen dafür bietet.

Fazit

Die Wahl der richtigen Fotoreise ist eine wichtige Entscheidung. Nehmen Sie sich Zeit für die Recherche und wählen Sie einen seriösen Anbieter, der Ihnen eine unvergessliche und lehrreiche Reiseerfahrung bieten kann. Mit den oben genannten Punkten können Sie die Spreu vom Weizen trennen und die perfekte Fotoreise für sich finden.

Zusätzliche Tipps:

* Lesen Sie die Bewertungen anderer Teilnehmer, um einen Eindruck von den Erfahrungen anderer Fotografen mit dem Anbieter zu bekommen.
* Informieren Sie sich über die benötigte Ausrüstung und stellen Sie sicher, dass Ihr Equipment den Anforderungen der Reise entspricht.

Kundenstimmen

Frank Wynands
Frank Wynands
06/09/2021
Absolut Spitze. Fachmännischer Rat. Und gute Begleitung. Kann ich nur empfehlen. Zufriedener kann man nicht sein. Habe schon Kurse gemacht, aber dieser war der Beste.
Ni H.
Ni H.
31/08/2021
Letztes Wochenende hatte ich meinen ersten Fotokurs bei Stefano als Anfänger. Mit Geduld und seiner jahrelangen Erfahrung konnte er mir die Techniken des Fotografierens näher bringen und zahlreiche Anregungen, Ideen und Tipps geben, für die ich ihm sehr dankbar war. Seine Herangehensweise, ob in der Theorie oder in der Praxis, war für mich ansteckend und inspirierend zu gleich. Vielen Dank und alles Gute für Dich und deine Vorhaben, Nicole.
Anja Bongard
Anja Bongard
11/05/2021
Fotokurs für Anfänger, sehr gut erklärt. Sehr empfehlenswert!
Anette Leisten
Anette Leisten
17/03/2021
Ein absolut perfekter und sehr lehrreicher Fotokurs! Empfehlenswert!
Andrea Wagner
Andrea Wagner
02/11/2020
"Blaue Stunde und Nachtfotografie" ist auf jeden Fall weiterzuempfehlen. Nach einigen themenbezogenen Grundlagen geht es zum Fotografieren. Stefano gibt jedem einzelnen Teilnehmer tolle Tipps und Anregungen zu Motivwahl und Bildgestaltung.
Kölsch Mädche
Kölsch Mädche
30/10/2020
Der Fotokurs "Blaue Stunde und Nachtfotografie" in Köln hat viel Spaß gemacht! In dem zu Anfang theoretischen Teil wurden die Grundlagen verständig erklärt, so dass ich danach beim Rundgang tolle Fotos machen konnte. Stefano stand immer wieder mit Rat und Tat zu Seite und hat uns immer wieder aufgefordert auch mal anderes aus zu probieren. Immer wieder gerne! Danke für den tollen Kurs Christa
T M
T M
19/10/2020
Das war bereits mein zweiter Fotokurs bei Stefano und auch diesmal war es wieder hervorragend. Seine Tipps helfen echt weiter die eigenen Bildideen ich Fotografien umzusetzen und auch neue Bildideen zu entwicklen. Und als relativer Laie darf man jede Frage stellen und sie wird geduldig beantwortet und erklärt. Vielen Dank für den tollen Kurs!
Ralf Bechinger
Ralf Bechinger
14/10/2020
Mit Stefano unterwegs zu sein ist immer unkompliziert. Ganz egal ob national oder sonst wo auf der Welt. Wer mehr über Fotografie lernen will, ist hier bestens beraten. Aber ein schönes Foto wird ohne die richtige Atmosphäre kaum gelingen. Deswegen Stefano!
Robert Gegler-Tautz
Robert Gegler-Tautz
24/09/2020
Der Workshop Blaue Stunde (Köln) war hervorragend, mit genau der richtigen Mischung aus Anleitung, konkreten Hinweisen zur Bildgestaltung (am Monitor) und super Auswahl der Fotostandorte. Wir sind mit super Bildern wieder nach Hause gefahren. Vielen Dank - Jederzeit sehr gerne wieder !!!!

Kontakt

Hast du Fragen? Zögere nicht, uns zu kontaktieren. Gerne per Telefon oder dem untenstehenden Kontaktformular.

Möchtest du dich für den Newsletter anmelden?

12 + 8 =