0221 - 60 60 50 6 * Bürozeiten Mo.-Fr. 10:00 bis 17:00 info@fotokurse-koeln.com

Langzeitbelichtung
Niederlande

Vorkenntnisse:

Grundlagen der Fotografie I

Teilnehmer:

4 – 6

Dauer:

3 Tage

benötigte Ausrüstung

manuell einstellbare Kamera

Begleitmaterial

Spickzettel

Ort

Provinz Zeeland

Trainer

Irmgard Crispin

Themen & Inhalt

  • 5Filterarten (Verlaufsfilter, Graufilter und Polarisatonsfilter)
  • 5Fotografieren mit Filtern
  • 5Auswirkungen durch den Einsatz mit Filtern
  • 5Langzeitbelichtung
  • 5Kameraeinstellungen für das Arbeiten mit dem Stativ
  • 5Kostenlose Nutzung von Filtern der Firma Kase während des Workshops
  • 5Individuelles Coaching der Teilnehmer
  • 5Ausführliches, gedrucktes Skript für jeden Teilnehmer
  • 510 % Rabatt auf Filter der Firma Kase exklusiv für Workshop Teilnehmer

Der Schwerpunkt im Fotokurs Langzeitbelichtung – Niederlande liegt im Fotografieren mit Graufiltern (ND-Filtern).

Das Wasser und der Himmel sind zwei Elemente, die durch eine Langzeitbelichtung komplett transformiert werden können. Wenn du nun auch noch die Farbe reduzierst oder komplett weglässt, dann wirken die Objekte im Bild nahezu abstrakt gegenüber dem Vordergrund und Hintergrund.

Minutenlange Belichtungszeiten lassen das Wasser spiegelglatt wirken und eine Brandung wird zu einem mystischen Nebel. Die Wolken ziehen durch das Bild und werden zu einem Hintergrund, der bedrohlich oder aber auch friedlich wirken kann.

Ablauf der Fotoreise Niederlande

Tag 1, Freitag
Individuelle Anreise der Teilnehmer.
Um 18:00 Uhr findet die Kurseinführung statt und wir gehen anschließend zum Abendessen in ein nettes Restaurant in der Nähe des Hotels.

Tag 2, Samstag
Fotografieren im besten Licht zum Sonnenaufgang. Danach geht es zurück ins Hotel zum Frühstücken.
Tagsüber Langzeitbelichtungen mit dem Graufilter.
Fotografieren im besten Licht zum Sonnenuntergang.

Tag 3, Sonntag
Wir stehen ein letztes Mal früh auf, um zum Sonnenaufgang zu fotografieren.
Danach geht es zurück ins Hotel zum Frühstücken.
Wir unternehmen unseren letzten Ausflug, um Langzeitbelichtungen zu fotografieren.
Der Fotoworkshop endet gegen 14:00 Uhr. Individuelle Abreise.

Bitte beachte, dass sich unerwartete Situationen ergeben können, beispielsweise durch das Wetter bedingt, dass geplante Aktivitäten oder Ausflüge nicht durchgeführt werden können oder verändert werden müssen. Der Gesamtzuschnitt der Reise bleibt aber in jedem Fall erhalten.

Hinweise zur Fotoreise Niederlande Langzeitbelichtung

Ich habe in einem 4-Sterne Hotel in Zoutelande Zimmer für die Gruppe reserviert. Das Hotelzimmer (großes Doppelzimmer) bezahlst du selbst direkt vor Ort (220,- Euro inkl. Frühstück) und ist nicht in der Kursgebühr enthalten. Vor Ort bilden wir Fahrgemeinschaften.

Eigenanreise!

Equipment:

Erforderliche Fotoausrüstung

  • Stabiles Stativ
  • Digitalkamera
  • Objektive: Weitwinkel (ca. 24mm) bis Tele (ca. 200mm)
  • Ausreichend Speicherkarten und Akkus, Ladegeräte
  • Graufilter, verschiedene Stärken
  • Grauverlaufsfilter
  • Polarisationsfilter
  • Kostenlose Leih-Filter von der Firma Kase stehen zur Verfügung
  • Fernauslöser
  • Stirnlampe

Nicht erforderliche Fotoausrüstung, aber empfohlen

  • Weitwinkelobjektiv (ca. 14-24mm)
  • Regenschutz für die Kamera
  • Reinigungsset mit Pumpe, Mikrofasertuch, kleiner Bürste

Kleidung:

Am frühen Morgen und abends ist es generell etwas kühler. Kleide dich am besten nach dem Zwiebelprinzip.
Gummistiefel!
Regenschutz

Termine

Kundenstimmen

Frank Wynands
Frank Wynands
06/09/2021
Absolut Spitze. Fachmännischer Rat. Und gute Begleitung. Kann ich nur empfehlen. Zufriedener kann man nicht sein. Habe schon Kurse gemacht, aber dieser war der Beste.
Ni H.
Ni H.
31/08/2021
Letztes Wochenende hatte ich meinen ersten Fotokurs bei Stefano als Anfänger. Mit Geduld und seiner jahrelangen Erfahrung konnte er mir die Techniken des Fotografierens näher bringen und zahlreiche Anregungen, Ideen und Tipps geben, für die ich ihm sehr dankbar war. Seine Herangehensweise, ob in der Theorie oder in der Praxis, war für mich ansteckend und inspirierend zu gleich. Vielen Dank und alles Gute für Dich und deine Vorhaben, Nicole.
Anja Bongard
Anja Bongard
11/05/2021
Fotokurs für Anfänger, sehr gut erklärt. Sehr empfehlenswert!
Anette Leisten
Anette Leisten
17/03/2021
Ein absolut perfekter und sehr lehrreicher Fotokurs! Empfehlenswert!
Andrea Wagner
Andrea Wagner
02/11/2020
"Blaue Stunde und Nachtfotografie" ist auf jeden Fall weiterzuempfehlen. Nach einigen themenbezogenen Grundlagen geht es zum Fotografieren. Stefano gibt jedem einzelnen Teilnehmer tolle Tipps und Anregungen zu Motivwahl und Bildgestaltung.
Kölsch Mädche
Kölsch Mädche
30/10/2020
Der Fotokurs "Blaue Stunde und Nachtfotografie" in Köln hat viel Spaß gemacht! In dem zu Anfang theoretischen Teil wurden die Grundlagen verständig erklärt, so dass ich danach beim Rundgang tolle Fotos machen konnte. Stefano stand immer wieder mit Rat und Tat zu Seite und hat uns immer wieder aufgefordert auch mal anderes aus zu probieren. Immer wieder gerne! Danke für den tollen Kurs Christa
T M
T M
19/10/2020
Das war bereits mein zweiter Fotokurs bei Stefano und auch diesmal war es wieder hervorragend. Seine Tipps helfen echt weiter die eigenen Bildideen ich Fotografien umzusetzen und auch neue Bildideen zu entwicklen. Und als relativer Laie darf man jede Frage stellen und sie wird geduldig beantwortet und erklärt. Vielen Dank für den tollen Kurs!
Ralf Bechinger
Ralf Bechinger
14/10/2020
Mit Stefano unterwegs zu sein ist immer unkompliziert. Ganz egal ob national oder sonst wo auf der Welt. Wer mehr über Fotografie lernen will, ist hier bestens beraten. Aber ein schönes Foto wird ohne die richtige Atmosphäre kaum gelingen. Deswegen Stefano!
Robert Gegler-Tautz
Robert Gegler-Tautz
24/09/2020
Der Workshop Blaue Stunde (Köln) war hervorragend, mit genau der richtigen Mischung aus Anleitung, konkreten Hinweisen zur Bildgestaltung (am Monitor) und super Auswahl der Fotostandorte. Wir sind mit super Bildern wieder nach Hause gefahren. Vielen Dank - Jederzeit sehr gerne wieder !!!!

Kontakt

Hast du Fragen? Zögere nicht, uns zu kontaktieren. Gerne per Telefon oder dem untenstehenden Kontaktformular.

Möchtest du dich für den Newsletter anmelden?

9 + 2 =